Neolith® Essentials.

Wir sind anspruchsvoller denn je und auf der Suche nach Spitzenleistung, Schutz und Unveränderlichkeit des Wesentlichen: Des inneren Ichs.

Neolith® ESSENTIALS bringt Form und Funktion mit einer ultrahygienischen, reinen und zeitlosen Oberfläche in Einklang.

Umwelt

Dank der CO2 neutralen Fertigung, ist Neolith® eines der umweltfreundlichsten architektonischen Verkleidungsmaterialien. Eine Marke mit großem sozialen Gewissen und Umweltengagement, die bedeutende ökologische Initiativen umsetzt.

Gesundheit

ESSENTIALS bietet das höchste Niveau an Hygiene und Sicherheit im Lebensmittelbereich, für die Menschen, die täglich mit diesen Oberflächen arbeiten.

NeolEAT

Zur Minimierung gesundheitlicher Risiken werden die technischen Eigenschaften der Neolith® -Oberflächen jetzt durch die NeolEAT-Technologie ergänzt: Eine neue Technologie, die in die Modelle der ESSENTIALS-Serie integriert ist und die Lebensmittel- und Haushaltshygiene fördert, indem sie das Wachstum und die Vermehrung schädlicher und gesundheitsschädlicher Bakterien wie Listeria monocytogenes oder Salmonellen deutlich hemmt.

Exzellenz

Neolith® ESSENTIALS macht das konstante Streben der Marke nach Innovation besonders deutlich, um die besten Resultate im Bereich der Zusammensetzung, Qualität und Design der Oberflächen zu erreichen.

Shilin

Gelassene Schönheit

Inspiriert von dem asiatischen Naturwunder Shilin-Karst (dem „Steinwald“), präsentiert sich das Modell SHILIN mit einem hellen Hintergrund und feinen, körnigen Details. Die  spezielle Textur verstärkt die natürlichen Qualitäten, die an Kalkstein erinnern.

Wulong

Elegante Neutralität

Das Modell WULONG besteht aus einer dunklen Oberfläche mit Grautönen und körnigen Details. Es ist inspiriert durch eine der einzigartigen geologischen Formationen Chinas: dem Wulong-Karst.

Metropolitan

Das Modell Metropolitan ist inspiriert durch das Leben in einer pulsierenden Großstadt. Es besticht mit Verschleißeffekten und sanften Kontrasten.

Das neue Modell besteht bis zu 90% aus Recyclingmaterial.

Sofia Cuprum 2021

Sofia Cuprum, eine dunkle und nüchterne Oberfläche basiert auf dem Metall, das am Anfang des 21. Jh. entwickelt wurde, als der renommierte französische Architekt Jean Nouvel das neue Gebäude für das Museum Reina Sofia in Madrid entwarf. Das aktuelle Relaunch bringt die Oberfläche  noch besser zur Geltung

Sein Konzept nutzte eine große Vielfalt an Farben, Mustern und Texturen, insbesondere Metallplatten, die so behandelt waren, dass sie Effekte, wie unterschiedliche Farbtöne, Sprenkelungen und abgestuften Glanz hervorriefen. Aus diesen kühnen und visionären Experimenten ging Sofia Cuprum hervor. Das Finish Semi-Polished dieses Steins erzeugt einen unregelmäßigen und anpolierten Effekt, der der Oberfläche ein leicht verwittertes Aussehen und angerauten Touch verleiht.

Das neue Modell besteht bis zu 90% aus Recyclingmaterial.

Newsletter.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Diese Seite benutzt Cookies. mehr Info
ok
Zur Werkzeugleiste springen